pryntad ist Thema in der Presse. Hier findest du aktuelle Nachrichten und Insights über pryntad und Programmatic Print Advertising.

04.11.2022
ADZINE | Wie die Ad Alliance nun auch Print ans programmatische Ökosystem anschließt

Werbung in Printmedien ist trotz der anhaltenden Digitalisierung von Zeitungen, Magazinen & Co. noch immer ein Milliardenmarkt. Ein Hamburger Start-up hat sich zur Aufgabe gemacht, Printwerbung digital buchbar zu machen und dafür einen Marktplatz geschaffen, der die Anzeigen programmatisch handeln kann. Mit dem Werbetreibenden Cewe ist nun die erste Programmatic-Print-Kampagne angelaufen…  weiterlesen

03.11.2022
HORIZONT | Wie die Ad Alliance nun auch Print ans programmatische Ökosystem anschließt

Lieber DSPs statt Preislisten? Die Ad Alliance schiebt erstmals Magazin-Anzeigen in automatisierte Handels- und Buchungsverfahren. Mit dem Werbekunden Cewe und vier Dienstleistern will der RTL/G+J-Vermarkter in einem Pionierprojekt zeigen, dass auch große Printkampagnen via Programmatic-Infrastruktur abgewickelt werden können… weiterlesen

26.10.2022
dprMagazin | Start-Up Portrait: pryntad

Pryntad bietet die digitale Buchung von Anzeigen in Zeitschriften und Zeitungen an. Anzeigenbuchungen werden mit Targeting und gegen Gebot möglich. Publisher, deren Titel zum Targeting passen, entscheiden, welche Gebote sie annehmen. Wir haben das PrintInventar an das Programmatic Advertising angeschlossen und machen erstmals Printmedien per DSPs buchbar … weiterlesen

02.08.2022
MEEDIA | pryntad: gedruckte Anzeigen programmatisch buchen

Klassische Medien bekommen eine Frischzellenkur. Durch die Anbindung an digitale Trading-Systeme erhoffen sich die Macher und ihre Dienstleister neue Werbeerlöse. Bei TV und Außenwerbung gelingt das bereits, nun betreten Kino und Druckprodukte den programmatischen Werbemarkt. Aber die Gretchenfrage bleibt: Wollen Werbungtreibende überhaupt noch Anzeigen kaufen? … weiterlesen

26.07.2022
BDZV Jahresreport | Print goes Programmatic

Warum sollte Print der einzige Medienkanal bleiben, der nicht programmatisch buchbar ist? Das hat sich das Hamburger Startup pryntad gefragt und die programmatische Buchung von Anzeigen in Tageszeitungen und Zeitschriften aufgebaut. Klares Ziel: Printmedien genauso buchbar zu machen wie digitale Mediengattungen und auf diese Weise digital arbeitenden Advertisern… weiterlesen

20.06.2022
ADZINE | Brauchen neue Werbekanäle neues Programmatic?

Außenwerbung, TV, Print, Kino: Die Idee des Programmatic Advertising hält in immer mehr Kanälen Einzug. Zwar unterscheiden sich die Formate, doch Spezialtechnologien werden nicht benötigt – übergreifende Standards schon. ADZINE hat bei Programmatic-Vorreitern nachgefragt… weiterlesen

08.06.2022
HORIZONT | Wie Offline-Medien programmatisch buchbar gemacht werden können

Zunehmend werden auch Offline-Medien Bestandteil der Marketing Automation. Ziel ist es, die Buchung klassischer Kanäle wie Fernsehen, Radio, Zeitschriften oder Print-Mailings zu vereinfachen… weiterlesen

13.01.2022
MEEDIA | Wie das Startup Pryntad Print-Vermarktern Wachstum sichert

Ehemalige Manager der Bauer Media Group haben den Anzeigen-Marktplatz Pryntad gegründet. Das Startup verschafft der Vermarktung der Tageszeitungs- und Zeitschriftenbranche ein weiteres Standbein… weiterlesen

04.10.2021
IMPRESSO | PROGRAMMATIC GOES PRINT

Der Buchungsvorgang bei Zeitungen und Zeitschriften wirkt meistens seltsam antiquiert. Initiativen wie der Umfeld-Finder oder Pryntad wollen jetzt die Buchung gedruckter Anzeigen deutlich vereinfachen… weiterlesen

01.2021
MARKE 41 | Ein digitaler Marktplatz für Print-Anzeigen

Pryntad ist ein digitaler Marktplatz, über den Werbungtreibende deutschlandweit Anzeigen in Tageszeitungen buchen können. Sie können… weiterlesen

Phil, Anja und Martin - das pryntad Gründer Team
06.03.2020
HORIZONT | Dieses Start-up will die guten alten Print-Preislisten überflüssig machen

Wer bietet mehr? Das Hamburger Start-up Pryntad, hinter dem drei frühere Bauer-Manager stehen, baut einen Marktplatz für Anzeigen auf, als “Matchmaker zwischen Advertisern und Publishern”… weiterlesen

16.12.2019
W&V | Die Hamburger Mopo setzt auf “Programmatic Print”

Mit dem Vermarktungstool Pryntad können Werbekunden der Zeitung ab sofort ihre Wunschanzeige online abwickeln… weiterlesen

Du willst wissen, wie Print dir hilft, dein Kampagnenziel zu erreichen?

Hier Whitepaper "Einfach Print-Anzeigen buchen" anfordern!

Nachdem du das Formular abgeschickt hast, bekommst du das Whitepaper direkt per Mail.

View this page in