Essen, 18.11.2022

pryntad und Partner realisieren weltweit erste programmatische Zeitungsbuchung für Kia-Händler-Kampagne.

Hier die gemeinsame Pressemitteilung von pryntad, BREITENGRAT, Kia Deutschland und Virtual Minds:

Pressemitteilung

Print wird digital: weltweit erste programmatische Zeitungsbuchung für Kia-Händler-Kampagne

Essen, 18. November 2022.

„Programmatic Print“ ist jetzt auch für Zeitungen Realität: Für ihren Kunden Kia Deutschland nutzt die Agentur BREITENGRAT erstmalig den digitalen Planungs- und Buchungskanal für eine Kampagne in einer Tageszeitung. Die komplette Kampagne, an der rund 60 Kia-Partner aus fünf Regionen angeschlossen sind, wird durch eine Zusammenarbeit mit pryntad und Virtual Minds rein programmatisch eingebucht und in verschiedenen Regionalzeitungen geschaltet. Eine echte Innovation und Weltneuheit in diesem Feld.

BREITENGRAT-Geschäftsführer Oliver Noack kombiniert dabei erstmalig die regionalen Belegungs– und Wirkungs-Vorteile der Gattung Print mit der Effizienz des Programmatic Advertisings: Die regional in Nordrhein-Westfalen und Bremen geschalteten Anzeigen werden der Zielgruppe in einem lokalen Umfeld präsentiert. Das Format ist das 1.000er Eckfeld. Mit einer Frequenz von sechs Anzeigen in 5 verschiedenen Gebieten erzielt die Kampagne über 8,5 Millionen Kontakte.

Die Planung und Abwicklung der Händler-Kampagne wird durch den programmatischen Buchungsprozess in ihrer Komplexität jedoch spürbar reduziert. Oliver Noack, Geschäftsführer der Agentur BREITENGRAT: „Gerade im Crossmedia-Zusammenspiel der einzelnen Kanäle mit Regio-Targeting in einer programmatischen Kampagne ist Print nun abbildbar und messbar: Dadurch wird der gesamte Prozess vereinfacht– von der Buchung bis hin zum Reporting. Mit Kia Deutschland als First Mover haben wir direkt den richtigen Slogan, welcher auch zu dieser Kampagne passt: Movement that inspires!“ So bietet BREITENGRAT seinem Kunden die bestmögliche Effizienz für ein optimales Kampagnen-Ergebnis.

Als Deal-Typ kommt ein Programmatic Guaranteed Deal zum Einsatz, bei dem vorab Preis und Mediavolumen festgelegt sind. Über pryntad ist ebenfalls die Buchung als Open Auction in über 13.000 Zeitungen und Zeitschriften möglich, auch B2B.

Oliver Noack hat dazu in pryntad mit dessen Technologie-Partner SSP1 auf der SSP-Seite und Virtual Minds mit seiner Active Agent DSP auf der Buy Side starke Partner gefunden, welche es ermöglichen, weltweit erstmals die programmatische Buchung einer Zeitungskampagne umzusetzen.

Das als Bestandteil programmatischer Kampagnen übliche Zielgruppen-Targeting, hier Regio-Targeting, konnte dabei auf die Print-Buchung übertragen werden. „Die komplexe Anzeigenbuchung für verschiedene Standorte wird durch die programmatische Belegung über pryntad gerade für Filialisten und Händler deutlich vereinfacht“, sagt Anja Visscher, Co-Founderin von pryntad. Diese Innovation macht den Medienkanal Zeitungen Kunden auch digital einfach zugänglich. Über Keywords können umfangreiche Zielgruppen im Targeting angesprochen werden, darunter auch Seller Defined Audiences nach IAB-Taxonomie. Anja Visscher: „Auf dieser Basis können digitale Zielgruppen sehr einfach von Digital in Print verlängert werden. Im Zusammenspiel erreichen sie ein optimales Kampagnenergebnis für den Kunden.“

Angelo Mottola, KIA Deutschland // Handelsmarketing KIA Region West: „Die Zielsetzung von Kia ist, Verbraucher durch seine Produkte und Services zu inspirieren. Daher war es uns ein sehr besonderes Anliegen, auch im Marketing die Synergien gemeinsam mit Breitengrat und unseren KIA Partnern zu bündeln, um mit der „Bewegung“ zur weltweit ersten programmatischen Zeitungsbuchung zu inspirieren.“

Ralf Hammerath, Geschäftsführer Virtual Minds, erklärt: „Gerade bei regional ausgesteuerten Kampagnen wie Händlerkampagnen kann Programmatic Print seine Stärken voll ausspielen – insbesondere auch in Premium Umfeldern. Die digitalen Planungs-, Buchungs- und Reporting- Logiken bieten hier ein völlig neues Effizienzniveau.“

Über Kia Deutschland (www.kia.com)

Kia ist ein Mobilitätsanbieter mit der Vision, nachhaltige Mobilitätslösungen zu schaffen. Das Unternehmen besteht seit 1944 und bringt seit mehr als 75 Jahren die Automobilbranche voran. Heute ist Kia ein Vorreiter bei der Verbreitung von elektrifizierten und batteriebetriebenen Fahrzeugen. Mit unseren vielfältigen Mobilitätslösungen wollen wir Millionen von Menschen dafür begeistern, die besten Fortbewegungsarten zu erkunden. Unser Markenslogan – Movement that inspires – spiegelt unser Engagement wider, dich durch unsere Produkte und Services zu inspirieren.

Über BREITENGRAT (www.breitengrat.de)

BREITENGRAT ist seit gut 20 Jahren eine der führenden Agenturen für Auto- und Mobilitätsmarketing im Segment Händlerkommunikation mit Sitz in Essen. Schwerpunkte sind Konzeption, Planung, Media und die finale Umsetzung von komplexen, kanalübergreifenden Kampagnen. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung und damit verbundener Pionierarbeit im Bereich Programmatic Advertising können hier alle aktuellen programmatischen Themen wie ATV, CTV, Cinema und nun auch Programmatic Print und viele mehr bedient werden.

Über pryntad (www.pryntad.com):

pryntad ist der digitale Marktplatz für die Schaltung von Anzeigen in Zeitschriften und Zeitungen. Als Print SSP enabled pryntad über 13.000 Printmedien für programmatische Buchungen über angeschlossene DSPs, darunter 300 Tageszeitungen mit 1.200 Regional-Ausgaben in ganz Deutschland, über 9.000 Zeitschriften und 5.700 Fachzeitschriften. Hinter dem 2019 gegründeten Unternehmen stehen die Medienmanager Philipp Wolde, Martin Kaltwasser und Anja Visscher.

Über Virtual Minds (www.virtualminds.de)

Seit über 20 Jahren steht Virtual Minds für Premium Adtech made in Europe. Die Digital- und Mediatechnologiemarken von Virtual Minds – Adition (Enterprise-Marketing-Plattform und Adserving), Active Agent (Omnichannel-DSP), The Adex (Data Management-Plattform und Cross-Device Medialösungen), Yieldlab (Omnichannel-SSP) und der Virtual Minds Media Manager (Realtime Playout klassischer linearer Medieninventare) – gehören zu den europäischen und internationalen Top-Lösungs angeboten in ihren jeweiligen Segmenten und bilden gemeinsam das führende europäische modulare Full Stack-Angebot für den digitalen Werbemarkt. Zu den internationalen Kunden von Virtual Minds zählen große Verlags- und TV-Häuser und ihre Vermarktungsunits, Agenturgruppen sowie zahlreiche Top Werbungtreibende. Die Virtual Minds GmbH ist eine 100%-ige Tochter der ProSiebenSat.1 Media SE.

Für weitere Rückfragen:

Kontakt pryntad:
Philipp Wolde
[email protected]
+49 151 12444223

Kontakt BREITENGRAT:
Oliver Noack
[email protected]
0201 84 85 99-11

Für weitere Rückfragen:

pryntad GmbH

Philipp Wolde

+49 151 12 444 553

[email protected]

View this page in